BLKB-Wanderpokal

Gewinne den BLKB-Wanderpokal als schnellster Verein / schnellstes Team beim Schülerlauf!

 

Die drei erstplatzierten Vereine/Teams erhalten von der Basellandschaftlichen Kantonalbank eine gestaffelte Startgeldreduktion für den Allschwiler Klausenlauf 2020 gutgeschrieben!

 

Für den schnellsten Verein oder das schnellste Schüler-Team wird ein Wanderpokal vergeben. Die Auszeichnung soll als «Team-Event» verstanden werden und bietet vor allem den Vereinen die Möglichkeit, sich am Allschwiler Klausenlauf einer breiten Öffentlichkeit mit ihrer Jugendabteilung zu präsentieren.

Damit ein Verein oder Schüler-Team gewertet wird, müssen mindestens 6 Athlet/innen klassiert werden. Die Läufer/innen starten jeweils in ihrer entsprechenden Alterskategorie «U8, U10, U12, U14 und U16».

Nur diese Kategorien rennen um
den BLKB-Wanderpokal.

Der Rangwert entspricht dem Rang des Athleten in seiner Kategorie geteilt durch die Anzahl Klassierte in der Kategorie. Je tiefer der Rangwert, umso besser das Ergebnis.
Die Wertung des Vereins/Teams errechnet sich aus der Summe der sechs besten Rangwerte unter allen Vereins- oder Team-Mitgliedern.*
 

Auf dem Sockel des BLKB-Wanderpokals, wird der Vereins-/Team-Name und die Jahreszahl eingraviert. Anschliessend wird der Pokal für ein Jahr an die Titelträger ausgeliehen.

*

 

 

 

bei einem identischen Rangwert (Summe) entscheidet die grössere Vereins- oder Team-Teilnehmerzahl über die Rangierung am Allschwiler Klausenlauf.

 

Impressionen Wanderpokal ▹

 

Beispiel Rangkoeffizient:
Rang 6 von total 30 Klassierten U10
– Rangkoeffizient = 6/30 = 0.2000
Rang 5 von total 20 Klassierten U8
– Rangkoeffizient = 5/20 = 0.2500
Rang 15 von total 60 Klassierten U12
– Rangkoeffizient = 15/60 = 0.2500