39. Allschwiler Klausenlauf

2. Dezember 2018


Firmactiv

 


Firmen aus der Region und Umgebung können ihre laufbegeisterten Mitarbeiter  nun als Team anmelden.
Weitere Infos ▹

Bild-
Impressionen


Allschwiler Klausenlauf – Wer hier mitläuft, gewinnt immer!

Weitere Infos ▹

BLKB-
Wanderpokal


Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern vom diesjährigen BLKB-Wanderpokal.

Weitere Infos ▹


Allschwiler Klausenlauf –
Wer hier mitläuft, gewinnt immer!

Ein Traum wars – Petrus muss ein Läufer sein! Egal, ob Neulinge oder erfahrene „renntiere“ – in Eiseskälte und Sonnenschein starteten

1134 Läufer/innen und Walker/innen zum

38. Allschwiler Klausenlauf.

 

Weit über Allschwil hinaus bekannt ist der Klausenlauf: Winterläufer/innen aus der ganzen Schweiz nahmen teil, aus unserer deutschen Partnerstadt Pfullendorf – und sogar aus Übersee. Der älteste und damit wohl auch erfahrenste Teilnehmer, Jahrgang 1937!, lief im Hauptlauf über 10 km mit, notabene mit einer Zeit von 54.50 und zeigte damit, dass Laufen bis ins hohe Alter begeistert und fit hält.

Alle Teilnehmer/innen erhielten am Ziel vom Chlaus ihr Finishergeschenk; die Kinder eine Medaille und einen Grättima. NURMI, unser renntier-Maskottchen, begleitete unsere Jüngsten durch den Tag und feuerte zusammen mit den vielen Zuschauer/innen am Streckenrand die Läufer/innen an.

 

Dieses Jahr zählte der Allschwiler Klausenlauf zu den Wertungsläufen des Swiss Master Running. smrun ist der grösste Laufverein unseres Landes. Wir durften über 80 Läufer/innen aus der ganzen Schweiz am Start begrüssen. Nachdem letztes Jahr erstmals der Teamwettbewerb mit 9 Vereinen stattfand, starteten diesen Sonntag bereits 14 Teams, um dem LC Therwil den Pokal abzuluchsen. 

Gewonnen hat ihn wiederum der LC Therwil. Auch die Allschwiler Schulen griffen ins Geschehen ein und kämpften um den ersten Platz für die schnellste Schulklasse. Diese Sonderauszeichnung in Form eines renntier-Pokals aus Acryl gewann die Schulklasse 3d Ferté. Als schnellste Allschwiler /in prämiert wurden: Florence Murphy und Matthias Prétôt. Tagessiegerin im Hauptlauf wurde Tina In-Albon Wampfler (Tria VC Allschwil), Tagessieger Michael Curti (LC Therwil). In der renntier-Beiz war ebenfalls viel los: Hier gabs Gulaschsuppe, renntier-Penne und Hot Dogs. An diversen Ständen konnte man sich über Sport und Gesundheit informieren.

 

Zum Schluss noch ein Blick in die Zukunft: Am 39. Allschwiler Klausenlauf vom 2. Dezember 2018 bieten wir die Kategorie FIRMACTIV an. Man darf gespannt sein, welche Unternehmen sich mit ihren sportbegeisterten Mitarbeitenden beteiligen.

 

Einen herzlichsten Dank den Sponsoren und Inserenten, der Gemeinde Allschwil und den zahllosen Helfer/innen – ohne Sie wäre es nicht möglich gewesen, auch die 38. Ausgabe zu einem so tollen Event werden zu lassen!

 

Patrick Indlekofer

OK-Präsident

Verein Klausenlauf