42. Allschwiler Klausenlauf

5. Dezember 2021

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Soll man den Klausenlauf wegen den Winter-­Viren auf den Sommer verschieben oder daraus einen Osterhasenlauf machen? Solche Fragen musste sich das OK vom Verein Klausenlauf in früheren Zeiten nie stellen. Wäre es nur ein Lauf-Virus anstelle Corona,­ so könnte man den Klausenlauf ohne weitere­ Einschränkungen durchführen. Aber so ist es halt nunmal nicht.

 


Was bedeutet dies konkret?

Obschon der Allschwiler Klausenlauf mit ­unter 500 Personen ohne Zertifikatspflicht durchgeführt werden dürfte (Stand heute), haben wir uns für die Variante «Zertifikat 3G» entschieden. Ausgehend davon, dass sich die Situation noch verschärfen kann und Anlässe­ allgemein nur noch mit Zertifikat möglich sind, wollen wir bestmöglich gewappnet und ­vorbereitet sein. 

Erneut werden wir auf viele Dinge verzichten­ müssen, welche eine Laufsportveranstaltung­ aus­machen. Leider bedeutet dies auch, dass wir schweren Herzens auf den Schüler­lauf­ verzichten müssen. Zuschauer/innen und Begleitpersonen können wir organisatorisch – sowohl personell als auch infrastrukturell – nicht kontrollieren bzw. eingrenzen.

Damit die Veranstaltung so sicher wie möglich ist, zählen wir auch auf dich! Bitte halte Abstand. Bitte folge den aktuellen Empfehlungen des Bundes und unseren Hinweisen­ vor und während der Veranstaltung.

 

Patrick Indlekofer

Präsident – Verein Klausenlauf



Schutzkonzept

Unser Schutzkonzept kann als PDF eingesehen werden.

Weitere Infos ▹

renntier-Shop

Hier gehts zum renntier-Shop mit diversen Shirts, Tassen und vielem mehr ...

Weitere Infos ▹

 

 

Laufkalender-NWS+Regio

Der offizielle Laufkalender für Läuferinnen und Läufer der Grossregion Basel und Nordwestschweiz sowie aus dem Elsass und südbadischem Raum.

Weitere Infos ▹