Der Leichtathletik Club Therwil

 

Ein Verein mit familiärem Charakter

 

Die Jugendlichen des LC Therwil durften an der Siegerehrung in der Vereinswertung als Bestklassierte den erstmals von der Basellandschaftlichen Kantonalbank gestifteten Wanderpokal entgegen nehmen.

 

Der Leimentaler Verein mit familiärem Charakter gehört zu den erfolgreichsten Leicht­athletik­ver­einen der Region Nordwestschweiz. Im 2007 gewann der damals noch nicht 20 Jahre alte Verein den zweiten Platz an der nationalen Sanitas Challenge, einem Wettbewerb, welcher die ausser­ordentliche Arbeit von Vereinen prämiert. Im 2016 stand der Grossverein mit fast 250 lizenzierten Athletinnen und Athleten im nationalen Ranking der lizenzierten Mitglieder auf Platz 2 und knackte die magische Grenze von 400 Mitgliedern. Damit gehört der LC Therwil auch zu den 15 grössten Leichtathletikvereinen – gemessen nach Anzahl Mitgliedern – der Schweiz. Trotz der Grösse des Vereins ist dem Vorstand das Gesellige nach wie vor sehr wichtig. Der Familienmehrkampf, an welchem Teams bestehend aus Eltern und Kids einen spielerischen Wettkampf mit an­schlies­sendem Spaghetti-Essen oder der im Sommer stattfindende LCT Grillplausch sind Ver­an­staltun­gen für die LCT Familie.

Das Trainingsangebot des LCT umfasst im Nach­wuchs­bereich polysportives Training mit den spie­le­rischen Leichtathletikelementen Laufen, Sprin­gen und Werfen, bis hin zum disziplinorientierten Mehrkampftraining. Im Leistungs- und Spitzen­sport­seg­ment ab Kate- gorie U18 erfolgt eine in­ten­sive Begleitungder Athletinnen und Athleten mit klaren Schwerpunkten in einzelnen Dis­zi­plinen. Gleichzeitig besteht ab Kategorie U16 ein Allroundtraining mit leichtathletischen Elementen, ohne dass Wettkämpfe absolviert werden müssen. Um den Kindern und Jugendlichen die Wettkampf-Leichtathletik schmackhaft zu machen, organisiert der Verein die LCT Kids Trophy. Die Teilnahme und nicht die Leistung an Wettkämpfen wird mit Punkten belohnt und die Nachwuchsathletinnen und -athleten erarbeiten sich damit den Status Bronze-, Silber- oder Goldathlet(in). Talentierte Athletinnen und Athleten werden ab Kategorie U16 mit einem entsprechenden Förderprogramm bis hin zum «LCT Top Team» unterstützt.



In der Betreuung der Athletinnen und Athleten setzt der LC Therwil auf Qualität. Von den rund 35 Trainerinnen und Trainern, die aktuell Trainings in den unterschiedlichen Gruppen leiten, besitzen fast alle eine Jugend & Sport-Ausbildung. Fast ein Drittel dieser sogar eine weiterführende Trai­ne­raner­kennung bis hin zur höchsten Trainer­ausbildung, die in der Schweiz absolviert werden kann. Der LCT möchte nicht nur die sportlichen, sondern auch die sozialen Talente fördern. Des­halb erhalten die motivierten Jugendlichen, welche vielleicht nicht das grosse sportliche Potential mitbringen, schon früh die Möglichkeit, Ver­ant­wor­tung für Trainings oder kleinere Projekte zu übernehmen.

 

Sportlich gesehen konnte der LCT in den letzten Jahren immer wieder überzeugen. Mehrere Athleten konnten international an Nach­wuchs­meisterschaften oder -wettkämpfen an den Start gehen und die Schweiz vertreten. Als absoluter Höhepunkt der Vereinsgeschichte darf der U20 Eu­ro­pa­meisterschafts- Titel von Jason Joseph über 110 m Hürden im 2017 bezeichnet werden. Noch nie ist einem regionalen Athleten gelungen, eine Medaille resp. einen Titel an den U20 Eu­ro­pa­mei­ster­schaften zu gewinnen. Dies ist Jason Joseph im italienischen Grosseto im Sommer gelungen. In den letzten Jahrzehnten wurden einige Schweizer- und Kantonalrekorde durch LCT’ler verbessert, eine stattliche Anzahl an Medaillen und Titeln auf nationaler Ebene sowie eine noch grössere Anzahl an Medaillen an Kantonal- oder Re­gio­nal­meisterschaften konnten durch LCT’ler gewonnen werden.

 

Auch im Bereich der Wettkampforganisation hat sich der Verein in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Als langjähriger Organisator der Schüler Mehrkampf Meisterschaften beider Basel und verschiedenen anderen Wettkämpfen und Mei­ster­schaften leistet der LCT seinen Teil dazu bei, die regionale Leichtathletik stetig weiter zu entwickeln.

 

Zieleinlauf des Tagessiegers Michael Curti
(LC Therwil) beim Allschwiler Klausenlauf.

 

Auf dem Wettkampfprogramm stehen die re­gio­nalen Veranstaltungen an erster Stelle. Im Lei­stungs­sport-Segment werden natürlich auch nationale und teilweise internationale Ver­an­stal­tun­gen besucht. Der Allschwiler Klausenlauf ist seit der Gründung des LCT ein fester Bestandteil des Jahresprogramms. In den letzten Jahren hat sich der Traditionslauf weiterentwickelt und die LCT Kids starten sehr gerne auf der attraktiven Strecke. Aber auch die älteren Mittel- und Lang­streckler des Vereins geniessen die Teilnahme am Klausenlauf und nutzen diesen für eine erste Standortbestimmung.

 

LC Therwil

Philipp Schmid, Technischer Leiter
philipp.schmid@lctherwil.ch