BLKB-Wanderpokal

Gewinne den BLKB-Wanderpokal als schnellster Verein/Team beim Schülerlauf!

 

Die drei erstplatzierten Vereine/Teams erhalten von der Basellandschaftlichen Kantonalbank eine gestaffelte Startgeldreduktion für den Allschwiler Klausenlauf 2018 gutgeschrieben!

 

Für den schnellsten Verein oder das schnellste Schüler-Team wird ein Wanderpokal vergeben. Die Auszeichnung soll als «Team-Event» verstanden werden und bietet vor allem den Vereinen die Möglichkeit sich am Allschwiler Klausenlauf einer breiten Öffentlichkeit mit ihrer Jugendabteilung zu präsentieren.

Damit ein Verein oder Schüler-Team gewertet wird, müssen mindestens 6 Athleten klassiert werden. Die Läufer/-innen starten jeweils in ihrer entsprechenden Alterskategorie «U8, U10, U12, U14 und U16».

Der Rangwert entspricht dem Rang des Athleten in seiner Kategorie geteilt durch die Anzahl Klassierte in der Kategorie. Je tiefer der Rangwert, umso besser das Ergebnis.
Die Wertung des Vereins/Teams errechnet sich aus der Summe der sechs besten Rangwerte unter allen Vereins- oder Team-Mitgliedern.*
 

Auf dem Sockel des BLKB-Wanderpokals, wird der Vereins-/Team-Name und die Jahreszahl eingraviert. Anschliessend wird der Pokal für ein Jahr an die Titelträger ausgeliehen.

*

 

 

 

bei einem identischen Rangwert (Summe) entscheidet die grössere Vereins- oder Team-Teilnehmerzahl über die Rangierung am Allschwiler Klausenlauf.

 

Impressionen Wanderpokal ▹

Beispiel Rangkoeffizient:
Rang 6 von total 30 Klassierten U10
Rangkoeffizient = 6/30 = 0.2000
Rang 5 von total 20 Klassierten U8
Rangkoeffizient = 5/20 = 0.2500
Rang 15 von total 60 Klassierten U12
Rangkoeffizient = 15/60 = 0.2500